BAD ISCHLER Salzzart – Österreichs Antwort auf Fleur de Sel.
Knusprig zarte Salzflocken zum Onlineshop

Traditionell handgeschöpfte Salzflocken aus der Manufaktur in Hallein

BAD ISCHLER Salzzart entsteht in echter Handarbeit in der eigens dafür errichteten Manufaktur in Hallein. Das Salz wird von reinem Bergquellwasser aus dem Berg gelöst und kommt als Natursole in unsere Manufaktur, wo die Sole langsam und behutsam in der Pfanne gesiedet und die Salzflocken dann von Hand abgeschöpft und abgefüllt werden.

Heraus kommt ein einzigartiges Produkt, das nur durch die jahrelange Erfahrung des Pfannmeisters und mit viel Geduld und Liebe zu dem besonderen Geschmackserlebnis wird, das weltweit seinesgleichen sucht.

Icon
Hergestellt aus Natursole

Bergquellwasser löst Salz aus dem Gestein, wird so zur Natursole und damit Basis für unser BAD ISCHLER Salzzart.

Icon
Traditionell handgeschöpft

BAD ISCHLER Salzzart entsteht durch langsames und behutsames Sieden in der Pfanne, es wird von Hand abgeschöpft und abgefüllt.

Icon
Einzigartige Flockentextur

Die knusprig feine und einzigartige Textur verdankt BAD ISCHLER Salzzart den hauchzarten Pyramidenflocken.

Icon
Reines Salz ohne Zusätze

BAD ISCHLER Salzzart ist ein Natursalz ohne Jod und frei von jeglichen chemischen Zusätzen.

Icon
Schonend hergestellt in Hallein

BAD ISCHLER Salzzart wird in der Salz-Manufaktur in Hallein bei Salzburg von erfahrenen Pfannenmeistern hergestellt.

Döllerers Stammhaus

Wer nicht liebt, kann nicht kochen. Zu Besuch bei Andreas Döllerer.

Das Geheimnis über die Herstellung unseres Gourmetsalzes

Wir verraten, wie unsere zarten Gourmetsalzflocken in unserer BAD ISCHLER Salz-Manufaktur hergestellt werden.

Eingeweckte Bauernente mit Linsen und Rotkraut

Kochen mit Andreas Döllerer: Der Haubenkoch gibt sein Rezept für eingeweckte Ente mit Linsen und Rotkraut preis.