Hallstaetter-See

Salinen Gruppe

Wussten Sie, dass ...

KIDS Tipp: Das schwimmende Ei

Du brauchst: Ein normales Trinkglas, ein rohes Ei, Wasser und einige EL SALZ. Fülle das Glas soweit mit Wasser, dass du das Ei hineinlegen kannst, ohne dass es übergeht. Das Ei sinkt zu Boden. Nun rühre vorsichtig einige Dekagramm SALZ ins Wasser. Das Ei stellt sich auf die Spitze und beginnt zu "schweben" Fügst du noch mehr SALZ hinzu, steigt das Ei langsam in die Höhe. Du kannst es wieder sinken lassen, indem du normales Leitungswasser zufügst. Die Erklärung für diese "Hexerei" ist ganz einfach: Ein Ei ist kaum schwerer als die Menge Wasser, die es verdrängt. Durch das aufgelöste SALZ wird das Ei nicht leichter, wohl aber das Wasser schwerer. Je mehr SALZ du hinzufügst, umso leichter ist das Ei gegenüber dem Wasser - bis es schließlich schwimmt.

Weitere Tipps